Projekte

Die beste Referenz ist ein zufriedener Kunde

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen unsere abgeschlossenen Projekte und Aufträge. Egal ob es sich dabei um eine Designküche in einer Villa, eine Büroküche in einer Schule oder die Wohnküche im Einfamilienhaus handelt; Wir sind stets mit Tatendrang und grösster Motivation am Werke. Wer weiss, ob nicht auch bald Ihr Schmuckstück in unserer Galerie auftaucht?

Das Besondere an dieser puristischen und offene U-Küche ist, dass sämtliche Auszüge elektrisch sind. Ein Geschirrspüler mit einer Touch-to-open Bedienung sowie vertikale, frontfarbige Kehlleisten bleiben dem Motto treu. Die Hochglanz lackierten Fronten in weiss, sowie eine Arbeitsplatte in Kunststein fügen sich nahtlos ins elegante Gesamtbild ein.


Ein Kunstwerk wie aus einem Guss. Die filigran wirkende Insel dominiert den Raum. Auf ihr finden sich ein Vollflächeninduktion von Gaggenau, wie auch ein grosses Spülbecken wieder. Die Arbeitsplatte aus massiven Edelstahl und die ungewöhnliche Inselhaube tragen dazu bei, dass sich die Küche in den Wohnraum einfügt. Auf der Rückseite präsentiert sich ein Foodcenter, welches von den Hochschränken umschlossen wird. Hinter den Fronten verstecken sich Backofen, Steamer, Waschturm und ein Schuhschrank. Eine wahrgewordene Traumküche.


Dieses kleine Juwel hat es in sich. Unter den deckenhohen Oberschränken befinden sich mehrere LED-Streifen, die mit einer Fernbedienung unterschiedlich angesteuert werden. Um die engen Platzverhältnise optimal auszunutzen wurde die Küche ums Eck gebaut. Der entsprechende Eckunterschrank verfügt über eine ums Ecke drehende Türe. Alle Griffe wurden in die hochglanz lackierte Front eingefräst. Sogar der Eckschrank hat eine durchgehende Fräsung erhalten. Als Arbeitsplatte dient eine hartverchrome und massive Chromstahlplatte. Die Verchromung verpasst dem Edelstahl einen ganz besonderen Look und gibt Kratzern keine Chance. Als Rückwand durften wir satiniertes und in anthrazit lackiertes Glas montieren.


Ein Bildausschnitt einer ganz speziellen U-Küche, Es kamen helle, glänzende und grifflose Möbel zum Einsatz. Die Kehlleisten aus Edelstahl passen perfekt zu den Einbaugeräten von Miele und dem Spülbecken von Franke. Links im Bild erkennt man noch knapp, dass die Kochzeile eine Übertiefe besitzt. Dadurch erweitern sich Stauraum und Arbeitsfläche. Eine Keramikabdeckung mit perfekt verarbeiteten Gehrungskanten, sowie eine dazu farblich perfekt abgestimmte Glasrückwand verleihen dieser Traumküche ihren unverwechselbaren Stil. Sogar das Fenstersims haben wir analog der Arbeitsplatte hergestellt und montiert.


Die klassische, aber moderne Wohnküche in ultramattem Weiss verfügt über einige Besonderheiten. In der Mitte der Küche steht eine kleine Insel, die komplett aus schwarzem Linoleum besteht und auf deren Rückseite sich ein Sitzplatz befindet. Die Arbeitsplatte aus 12 mm dünnem Keramik in der Farbe Basalt Grey, sowie eine klassische Glasrückwand mit Grünstich sind pflegeleicht und schön zugleich. Ein auffälliger Dampfabzug mit moderner Umlufttechnik, sowie hochwertige Geräte von V-Zug, helfen den Bewohnern ihren Alltag jederzeit mit Bravour zu meistern.


Eine grosse Küche mit kleinen Tücken. Mehrere Wände hatten Fenster in unterschiedlichen Höhen, eine Raumstütze inmitten der Kochinsel und ein Foodcenter, dass einen Wasseranschluss erfordert machten uns die Aufgabe, einen gewünschten Sitzplatz und viel Stauraum zu kreieren nicht leicht. Es gelang, und wie. Matte Schichtstoff Fronten, eine schwarze Naturstein Abdeckung in extradicker Optik und schlichte Stangengriffe lassen diese Küche prachtvoll erstrahlen. Hochwertige Geräte der Marken Berbel, V-Zug und Siemens garantieren stets einen problemlosen und effizienten Betrieb.


Eine Designerküche, die seinesgleichen sucht. Die dominante und sehr grosse Insel beherrbergt alles, was im Alltag benötigt wird. Neben sehr viel Stauraum stehen auch das Spülbecken und eine 3-er Kombination, inklusive Teppan Yaki, von Bora Professional zur Verfügung. Hinter den Hochschränken, die ein Foodcenter umrahmen, verbirgt sich eine zweite, kleindere Küche. Dank ausgeklügelter Beschläge und clever gelöster Details, bleibt der Durchgang dem Besucher verborgen. Speziell zu erwähnen wäre die Materialisierung der Insel, deren Fronten und Abdeckung aus Keramik besteht. Ein Einzelstück, auf dass wir besonders stolz sind.


Mit unserem "Classic" Programm durften wir diese hübsche, kleine Küche mitten in Zürich realisieren. Zum Einsatz kamen Kunststoff beschichtete Fronten mit Edelstahl Griffen. Als Arbeitsplatte und Rückwand versetzten wir einen Keramik der Marke Dekton. Als Abzugshaube wurde das Model Glassline von Berbel montiert. Dieses spezielle Modell benötigt keinen separaten Fettfilter, was die Leistungsfähigkeit deutlich steigert und den Reinigungsaufwand minimiert. Selbstverständlich haben wir auf eine perfekte Umluftlösung geachtet und einen Plasmafilter montiert. Die Oberschrank Beleuchtung haben wir so eingestellt, dass deren Beleuchtung mit der des Dunstabzugs überein stimmt. Nebenbei erstellten wir, aus dem Material der Arbeitsplatte, einen kleinen Küchentisch für 2-4 Personen.


Wenig Platz und eine niedrige Deckenhöhe haben uns bei diesem Projekt die Eckpfeiler gesetzt. Trotzdem gelang uns ein Meisterstreich. Die Einbauküche in G-Form verfügt über raumhohe Hoch- und Oberschränke. Der letzte Hochschrank ist ein Eckelement inklusive mehreren Le-Mans Schwenkböden. Denn Platz zu verschenken hatten wir keinen. Eine Arbeitsplatte im Model Sirius, der Marke Dekton, sowie ultramatte Kunststofffronten mit Stangengriffen lassen dieses Projekt m neuen Glanz erstrahlen. In der Nische zwischen den Hochschränken und dem Kamin verbauten wir ein unscheinbares Glasregal für die dekorativen Tassen der Bauherrin. Hochwertige Einbaugeräte der Marken V-Zug und Berbel stehen für Leistung und Qualität.


Eine klassische Familienküche mit grosser Insel mit allen drum und dran. Sehr elegant und trotzdem unglaublich praktisch im Alltag ist die Haube Skyline von Berbel. Sie ist nicht nur leistungsstark, sondern kann auch per Fernbedienung in der Höhe verstellt, sowie in unterschiedlichen Beleuchtungsarten betrieben werden. Die Küchengeräte standen sowieso im Mittelpunkt und hatten für die Bauherren einen besonderen Stellenwert. Sogar eine Kaffeemaschine trohnt in der MItte der Hochschrankkombination. Helle und hochglänzende Fronten mit einer schwarzen Quarzstein Arbeitsplatte stehen für zeitlose Eleganz.


In dieser kleinen Küche versteckt sich so manches spezielle Detail. Unter dem sehr tiefen Fenster haben wir einen modularen Geschirrspüler eingebaut. Diese Modelle haben eine Höhe von 60 cm und werden üblicherweise im Hochschrank, zusammen mit Backofen und Steamer, montiert. Als Rückwand wählten wir eine Glasfaserplatte mit einer speziellen Aluminiumlackierung. Die Tiefenwirkung kommt der einer Glasrückwand sehr nahe, ohne die Kosten in die Höhe zu treiben. Ausserdem sind Glasfaserplatten bis über 200°C hitzebeständig. In die Oberschränke integrierten wir LED-beleuchtete Griffprofile, die mit der Hilfe eines Sensors bedient und verstellt werden können. Sie bieten nicht nur einen störungsfreien Betrieb, sondern leuchten auch die Arbeitsfläche gleichmässig hell aus. In der Ecke der Unterschränke versteckt sich ein elektrischer Durchlauferhitzer, der durch das Kehrichtfach erreichbar ist.


Für eine Schulgemeinde durften wir diese kleine Betriebsküche planen und realisieren. Auf engstem Raum enthält sie alles, was man für kurze Einsätze benötigt. Neben ausreichend Stauraum fanden auch Kühlschrank, Geschirrspüler, Herd, Glaskeramik und Dunstabzug platz. Auch hier kam eine Glasfaserrückwand zum Einsatz. Bei der Abluftführung mussten wir uns was einfallen lassen. Denn durch die bauliche Gegebenheit hatte es keinen Platz für eine klassische Luftführung, so dass wir Flachkanäle einer Bora Haube vertikal hinter den Möbeln verlegten. Weil die Küche aus der Distanz betrachtet werden kann, wurde die Belüftung des Kühlschrank in den Hochschrank integriert, so dass kein Lüftungsgitter die Optik stört.


An dieser Küche ist nichts aus dem Katalog: Die in Sonderfarbe lackierten Fronten mit eingefrästen Griffprofilen, die speziell für den Kühlschrank angefertigte Sockelbelüftung, die vorgesetzten und hinterleuchteten Oberschränke, sowie die komplette Insel, auf deren Vorderseite sich ein grosser Sitzbereich befindet. Hochwertige Geräte von Gaggenau, Siemens und Miele ergänzen die Qualität auf der Seite der Einbaugeräte. Eine filigrane Keramik Abdeckung im Model Cement garantiert einen Kratzfreien und regen Betrieb in der Küche.


Bei diesem Dachausbau wurde unsere Genauigkeit auf die Probe gestellt. Keine Wand, kein Balken und auch keine Dachschräge verlieft im rechten Winkel oder war horizontal. Trotzdem gelang es uns die Oberschränke um einen Querbalken herum zu montieren, ohne dabei Platz zu verlieren, alle Unebenheiten zu begradigen und am Ende sogar eine preiswerte Küche zu präsentieren. Die Möbeltüren bestehen aus glänzendem Kunstharz mit Metallkanten, die Arbeitsplatte aus Naturstein und die Rückwand ein weiteres Mal aus Glasfaser. Einbaugeräte der Marke Electrolux im Schweizer Masssystem, sowie schlichte Stangengriffe aus Edelstahl vollenden unsere Arbeit.