Renovation Attika Eigentumswohnung in Würenlos

Individuelle Wohnküche aus dem Kollektion Sortiment von Elbau

Manchmal kommt es anders als gedacht. Dieses Projekt beweist das und zeigt, warum mir eine ehrliche Kommunikation so wichtig ist. Die Bauherren ließen sich von mehren Küchenbau Firmen ein Angebot erstellen. Darunter auch eines von mir. Die anderen Küchenbauer übergaben jedoch eine 08/15 Lösung, ohne wirklich darauf gehört zu haben, welche Wünsche und Vorstellungen die Bauherren hatten. Eines ist aber fast immer sicher: Die bestehende Lösung muss weg. Es braucht eine Veränderung.


Auch hier ließ ich mir sehr viel Zeit, stellte Fragen, hörte zu und tastete mich Schritt für Schritt an die perfekte Küchenplanung heran. Sehr früh war klar, dass es eine Sonderanfertigung werden würde. Denn die Wunschfarbe gab es nur als Lack, der nicht in Frage kam. Es sollte eine harte und langlebige Oberfläche werden, die mit Hunde- und Katzenkrallen zurecht kam. Zum Glück habe ich mit Elbau Küchen eine sehr flexible Marke im Haus. Ich liefere die Ideen, Elbau setzt sie um. Außergewöhnlich war auch der Boden: Diesen wünschten sich der Auftraggeber in derselben Farbe wie die Arbeitsplatte. Diese wiederum sollte robuster als Granit sein und zum dezenten Lila Farbton der Küche passen. Ein Keramik der Marke Dekton erfüllte die Wünsche perfekt.


Ganz tief in die Trickkiste durfte ich für die Ergonomie greifen. Denn die alte Küche war für die Bauherren zu hoch. Doch der Komfort eines XXL Geschirrspülers sollte bleiben. Das klingt einfach, braucht aber viel Erfahrung und Wissen. Nicht jedes Gerät passt in eine niedrige Nische und noch weniger Geräte gehen danach noch auf. Nachdem wir gemeinsam die passenden Geräte bei Miele und Neff besichtigt hatten, gingen wir zum Entspurt über. Die komplette Küchen Renovation durfte auch ich leiten und meine eigenen Handwerker mitbringen. Sogar ein kleiner Zusatzauftrag in einer anderen Wohnung wurde mir erteilt.





Elbau Safran     Systemat 2065     Classic Art